Aide en allemand

Aide en allemand

Wie wir lernen...

Lernen macht glücklich

In unserer heutigen Wissensgesellschaft stellen sich viele Fragen rund ums Lernen. Interessante Antworten gibt Prof. Dr. Manfred Spitzer, Professor für Psychiatrie in Ulm und Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik.

welchen Einfluss es auf das Lernen hat.

  • Wie lernen wir?
  • Wann lernen wir und warum lernen wir?
  • Was sind gute Rahmenbedingungen für unser Lernen?

Schon das erste Beispiel verdeutlichte, dass Prof. Spitzer sein Publikum gerne mit provokanten Thesen aus der Reserve lockt. Dazu zeigte er ein Bild von drei Gehirnen, die erstaunliche Abweichungen von einem normalen Gehirn aufwiesen, denn ihnen fehlten große Anteile der Hirnmasse.

„Der Witz an diesem Beispiel ist“, kommentierte der Hirnforscher: „Diese drei Menschen sind klinisch unauffällig.“ Unauffällig! Das schien ganz erstaunlich, denn dem ersten Fall – einem jungen Mädchen – wurde im Alter von drei Jahren die Hälfte des Gehirns entfernt. Grund dafür war eine lebensbedrohliche Erkrankung. Vier Jahre später konnte man trotz des Eingriffs keine Einschränkungen der Gehirnleistung des Mädchens feststellen.

Sie hatte gelernt, mit einer Gehirnhälfte ihr Leben zu meistern und obwohl der Teil, in dem das Sprachzentrum sitzt, entfernt wurde, spricht das Kind zwei Sprachen fließend. „Wenn Sie ohne Sprachzentrum zwei Sprachen können“, fragte Prof. Spitzer in die Runde, „was können Sie dann mit?“ Das Publikum quittierte dies mit einem Lachen.

Die beiden anderen Beispiele zeigten, dass auch hier das Gehirn größtenteils fehlt, doch sowohl der LKW-Fahrer als auch der französische Beamte sind klinisch unauffällig. Das Gehirn wird sogar mit wenig Hirnmasse fertig. „Wenn so etwas geht, warum sind dann 20 Prozent der „normalen“ Menschen unfähig, einen Schulabschluss zu machen?“, fragte sich der Hirnforscher. „Das liegt dann wohl nicht an den Menschen, sondern an der Schule“, schlussfolgerte Spitzer und ging zum nächsten Beispiel über.

Den Rest des Artikels findet ihr hier



15/06/2016
0 Poster un commentaire

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au blog

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 60 autres membres