Aide en allemand

Aide en allemand

Jugendliche lernen anders : Deutschlandbezug ist entscheidend

 Jugendliche lernen anders

 

Wenn Jugendliche deutsche Freunde haben, in der Schule viel über Deutschland lernen und häufig deutsche Musik und Filme im Unterricht eingesetzt werden, steigt die Motivation Deutsch zu lernen. Auch ein Studien- oder Berufswunsch in Deutschland trägt dazu bei. Das zeigt eine neue Studie des Goethe-Instituts.

 

Fremdsprachenunterricht ohne landeskundliche Inhalte ist heutzutage undenkbar. Wer heute eine Fremdsprache lernt, erfährt viel über die Menschen und das Land oder die Länder, in denen diese Sprache gesprochen wird. Denn Sprache als Kommunikationsmittel kann nicht ohne Bezug zu der Gesellschaft, in der die Sprecher dieser Sprache leben, vermittelt und erlernt werden (vgl. Heyd, 1991, 47). Landeskundliche Inhalte wecken nicht nur die Interessen der Lernenden und fördern die interkulturelle Kompetenz, sie werden im Unterricht außerdem auch eingesetzt, um die Motivation der Lernenden zu erhöhen (vgl. Bettermann, 2010, 1455; Huneke & Steinig, 2002, 67).

 

https://www.goethe.de/de/spr/mag/20443650.html

 



18/03/2016

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au blog

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 85 autres membres