Aide en allemand

Aide en allemand

Holocaust-Überlebende: Marga Spiegel im Alter von 101 Jahren gestorben

Spiegel.png
 

Ihre Lebensgeschichte wurde verfilmt, als Zeitzeugin engagierte sie sich lange Jahre als Kulturvermittlerin: Die Jüdin Marga Spiegel ist im Alter von 101 Jahren gestorben. Sie überlebte den Holocaust, weil Bauern im Münsterland sie versteckten.

Münster - Die Holocaust-Überlebende Marga Spiegel ist im Alter von 101 Jahren in Münster gestorben. Dies bestätigte die Jüdische Gemeinde Münster. Die Familie von Spiegel war von den Nationalsozialisten verschleppt und ermordet worden. Sie selbst überlebte, weil Bauern im Münsterland sie bei sich versteckten.

Ihre Lebensgeschichte erzählte die Autorin in "Retter in der Nacht". Viele Jahre lang besuchte sie Schulen im Münsterland, um dort als Zeitzeugin zu sprechen. 2009 hatte der Film "Unter Bauern" mit Veronica Ferres Premiere, der auf Spiegels Erlebnissen basiert.

Für ihr Engagement als Kulturvermittlerin wurde Spiegel im November 2013 vom Land Nordrhein-Westfalen mit dem Verdienstorden geehrt. Sie trete als Zeugin der Gräueltaten der Naziherrschaft seit Jahrzehnten dafür ein, dass diese Zeit nicht in Vergessenheit gerate, sagte die stellvertretende nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann zu der Auszeichnung. 2010 hatte Spiegel zudem das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen.

Spiegel war die Tante des verstorbenen Paul Spiegel. Er war von 2000 bis zu seinem Tod 2006 Präsident des Zentralrats der Juden.

gam/dpa

 

Trailer : Unter Bauern (Youtube)



11/03/2014
0 Poster un commentaire

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au blog

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 61 autres membres