Aide en allemand

Aide en allemand

Foto mit François Mitterand: Kohl lud sich zum berühmten Verdun-Treffen selbst ein (Spiegel-Artikel)

Das Foto ging um die Welt - aber wie ist es entstanden? Nach SPIEGEL-Informationen ist das Geheimnis um den Auftritt von Helmut Kohl und François Mitterand 1984 in Verdun gelüftet.

Helmut Kohl und François Mitterrand in Verdun (1984): Die Hintergründe des berühmten Treffens sind nun klar   Helmut Kohl und François Mitterrand in Verdun (1984): Die Hintergründe des berühmten Treffens sind nun klar

Hamburg - Der Streit um ein berühmtes Foto der Nachkriegsgeschichte ist entschieden. Es geht um das Treffen von Kanzler Helmut Kohl mit Frankreichs Präsident François Mitterrand im September 1984 in Verdun, dem Ort der berühmten Schlacht.

Kohl Mitterand.jpg

Bislang kursierten unterschiedliche Versionen, auf wen die Zusammenkunft zurückging: Kohl oder Mitterrand. Nun zeigen Akten des Auswärtigen Amts, die der Verlag de Gruyter veröffentlicht, dass der Kanzler sich selbst eingeladen hat. Im Mai 1984 sagte er laut Vermerk zu Mitterrand, "er habe noch eine Idee für den Herbst. Könnten nicht der Präsident und er einmal beide auf einem Soldatenfriedhof auftreten?" Mitterrand stimmte zu. Ende Mai konkretisierte Kohl seinen Vorschlag. Ob sich der Franzose einen gemeinsamen Auftritt in Verdun vorstellen könne. Antwort Mitterrand: "Ja, ohne Weiteres."

 

Für Kohl bedeutete die Einladung eine Ehre: Verdun spielt im Gedenken Frankreichs an den Ersten Weltkrieg eine überragende Rolle. Mitterrand ließ sich darauf ein, weil er Kohl nicht zu den Gedenkfeiern zum Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie einladen wollte. In den Vermerken spielte der Kompensationsgedanke freilich keine Rolle. Beide Politiker verwiesen vielmehr auf ihr besonderes Verhältnis zu Verdun: Kohls Vater kämpfte dort während des Ersten Weltkriegs, Mitterrand wurde 1940 als junger Soldat in Verdun verwundet.



28/12/2014

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au blog

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 82 autres membres